Tickets:
Kein Vorverkauf, nur vor Ort! / No pre-sale, just at the venue!

Awareness Group & Punk-Security:
Die Awareness Group kümmert sich um Übergriffe z.B. sexistischer, homophober, rassistischer oder anderer aggressiver Art. Sie versucht die entsprechende Situation zu klären – falls das nicht gelingt oder die Schwere des Übergriffs nichts anderes erlaubt, wird der*die Täter*in durch unsere Punk-Security des Festivals verwiesen. Ziel der Awareness Group ist die Herstellung eines Schutzraumes unter Anwendung des Definitionsmachtkonzepts: Das heißt, dass die Grenzverletzung der betroffenen Person anerkannt und von ihr definiert wird! Grenzverletzungen sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Jeder Mensch fühlt und nimmt anders wahr. Es geht nicht um sogenannte objektive Einschätzungen, sondern darum, ob für die*den Betroffene*n eine Grenzverletzung stattgefunden hat.
Wir sind über den Infopoint, die Theke, folgende Telefonnummer (tba.) sowie über Email (ndf-awareness@gmx.de) erreichbar.

Essen / Food:
Es gibt veganes Essen ab Freitag Mittag nonstop bis Sonntag Morgen. Es kochen, wie die letzten Jahre schon, die VoKü Crew Maulwürfe (Essen gegen Spende).
Darüber hinaus natürlich Kaffee, Kuchen, Dies und Das.
There will be vegan food from friday noon to sunday noon by the Maulwürfe (for donation).

Müll / Trash:
Bitte benutzt die bereitgestellten Mülleimer/-tüten und Aschenbecher.
Please keep the area tidy and use trash bins and ashtrays.

Duschen / Showers:
Es gibt direkt neben dem Festivalgelände einen Sportplatz. Die Betreiber sind so nett und werden uns/euch die Duschen etc. dort nutzen lassen.
Right next to the festival site is a sports ground. The operators are nice and will let us/you use the showers etc. there.
Duschzeiten / Shower times: Fr & Sa 15-18h

Polizei / Police:
Die Polizei hat letztes Jahr nachts bei der Abreise relativ viele Fahrzeuge kontrolliert. Damit ist in diesem Jahr wieder zu rechnen. Obacht.
During the past festivals the cops stopped cars at night around the festival site. And they‘ll do again. Beware.

Infopoint:
Es wird wieder einen zentralen Infopoint geben, an den ihr euch bei Fragen, Anregungen, Beschwerden etc. wenden könnt. Dort wird es auch Karten der Gegend geben auf denen Supermarkt, Bank, Bahnhof etc. eingezeichnet sind.
There will be a central Infopoint, where you‘ll find answers and some responsible persons of the crew. We‘ll also provide maps with local information like where to find supermarkets, banks, trains station etc.

Hunde / Dogs:
Wenn ihr meint, dass das sein muss… Aber bitte nicht während den Konzerten rein bringen.
If you think, it’s necessary to bring it… But please not inside the venue during concerts.

Und sowieso:
Wir tolerieren keine diskriminierenden Sprüche oder diskriminierendes Verhalten. Ausgeschlossen von der Veranstaltung sind Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind. Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und diesen Personen den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser zu verweisen, „…sonst gibts Stress mit ganz Stuttgart!“

New Direction Festival is NO place for violence, racism, sexism, homophobia or any other discriminating behavior!